Stacks Image 1823
News
Stacks Image 2174
News 7.12.2013
Stacks Image 2176
Stacks Image 2183
News 1.1.2014
Stacks Image 2186
Article 16.2.2014
Stacks Image 2189
News 22.3.2014
Stacks Image 2201
Stacks Image 2204
Stacks Image 2207
News 22.1.2015
Stacks Image 2210
News from 11.7.2015
Stacks Image 2213
News from 28.11.2015
Stacks Image 2216
News 1.12.2015
Stacks Image 2222
News 15.5.2016
Stacks Image 2225
News from 17.2.2017
Stacks Image 2228
News from 20.2.2017
Stacks Image 2231
News from 26.7.2017
Stacks Image 330
Stacks Image 190
Polytop bezeichnet in der Geometrie ein verallgemeinertes Polygon in beliebiger Dimension. [...] Ein eigentliches Polytop ist ein Polytop, das nicht ganz in einem echten Unterraum liegt, also dieselbe Dimension wie der betrachtete Raum hat.

In der Theorie der Vielfachen Kontinuität definiert der Schweizer Mathematiker Ludwig Schläfli sogenannte Polyschemas, welche heutzutage Polytope genannt werden. Er (Schläfli) spielte eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung des Begriffs der Dimension, welcher unter anderem eine entscheidende Rolle in der Physik spielt. Obwohl seine Ideen heute in jedem Grundstudium in Mathematik behandelt werden, ist Schläfli selbst unter Mathematikern eher unbekannt.

Quelle Text: Wikipedia Bilder: Polytopes in Collagen von Jenn.Shots, alle anderen Bilder von Marcel Magis oder wie angegeben